Publikationszahlen – Fakultät für Medizin der SFU

Gesamtpublikationen: 4365, Erstautorenschaften: 978, Letztautorenschaften: 822

(Es handelt sich hier um die Gesamtpublikationen der Lehrbeauftragten, das wissenschatliche „ouvre“, die etwas über das wissenschaftliche Potential der Lehrbeauftragten der Medizinischen Fakultät der SFU aussagen sollen. Berücksichtigt sind alle Lehrbeauftragten (in alphabetischer Reihenfolge), die an der SFU mit 12.3.2017 bestellt wurden. Angegeben sind die Gesamtpublikationen, Erst- und Letztautorenschaften der Professoren der SFU Zentren individuell und in Summe dem jeweilige Zentrum zugeordnet. Diese Liste ist noch inkomplett und wird laufend ergänzt. Trotzdem sind die zukünftigen wissenschaftlichen Schwerpunkte der SFU Medizin anhand der Publikationsschwerpunkte klar erkennbar)

Herz-Thorax-Gefäß-Zentrum 

Gesamtpublikationen: 1372, Erstautorenschaften: 243, Letztautorenschaften: 316

Prof. Dr. Otto Chris BURGHUBER: 132 – 49 – 33
Prof. Dr. Jürgen FALKENSAMMER: 48 -18 -2
Prof. Dr. Martin GRABENWÖGER: 156 – 25 – 38
Prof. Dr. Kurt HUBER: 610 – 49 – 135
Prof. Dr. Sibylle KOZEK-LANGENECKER: 138 – 51 – 35
Prof. Dr. Michael Rolf MÜLLER: 115- 17 – 37
Prof Dr. Andrea PODCZECK-SCHWEIGHOFER: 62 – 11 – 4
Prof. Dr. Herwig SCHMIDINGER: 64 – 8 – 24
Prof. Dr. Thomas WEISS: 56 – 15 – 8

Kopf-Nerven-Zentrum

Gesamtpublikationen: 1095, Erstautorenschaften: 349, Letztautorenschaften: 186

Prof. Dr. Michael AMON: 203 – 78 – 28
Prof. Dr. Christoph BAUMGARTNER: 369 – 155 – 72
Prof. Dr. Monika CARTELLIERI: 22 -6 – 0
Prof. Dr. Michael FORMANEK: 55 -5 – 7
Prof. Dr. Peter FRANZ: 62 -1o -11
Prof. Dr. Wolfgang LALOUSCHEK: 84 – 31 – 12
Prof. Dr. Wilfried LANG: 178 – 22 – 38
Prof. Dr. Manfred SCHMIDBAUER: 66 – 23 – 13
Prof. Dr. Camillo SHERIF: folgt
Prof. Dr. Marek SYKORA: 56 – 19 – 5

Zentrum für den Bewegungsapparat

Gesamtpublikationen: 441, Erstautorenschaften: 143, Letztautorenschaften: 48

Prof. Dr. Günther BERNERT: folgt
Prof. Dr. Martin BREITENSEHER: folgt
Prof. Dr. Martin DOMINKUS: 255 – 110 – 18
Prof. Christian FIALKA: 25 – 5 – 2
Prof. Dr. Ruth FRITSCH-STORK: 31- 11 – 2
Prof. Dr. Heinrich RESCH: 130 – 17 – 26

Zentrum für Akut-, Notfall- und Intensivmedizin

Gesamtpublikationen: 300, Erstautorenschaften: 72, Letztautorenschaften: 60

Prof. Dr. Astrid CHIARI: 33 – 7 – 2
Prof. Dr. Philip EISENBURGER: 42 – 12- 2
Prof. Dr. Henrik FISCHER: 29 -1 0 – 5
Prof. Dr. Burkhard GUSTORFF: 59 – 13 – 8
Prof. Dr. Peter KRAFFT: 75 – 20 – 18
Prof. Dr. Heinz STELZER: 62 – 10 – 25

Zentrum für Anatomie und Molekulare Medizin

Gesamtpublikationen: 294, Erstautorenschaften: 92, Letztautorenschaften: 61

Prof. Dr. Johann FEICHTINGER: folgt
Prof. Dr. Manuela FÖDINGER: 130 – 25 – 32
Prof. Dr. Sabine KRIST: 27 – 15 – 2
Prof. Dr. Constantin SORA: 55 – 25 – 30
Prof. Dr. Gökhan UYANIK: 59 -12 – 5

Zentrum für Allgemeinmedizin, Dermatologie und Infektiologie

Gesamtpublikationen: 126, Erstautorenschaften: 14, Letztautorenschaften: 27

Prof. Dr. Klemens RAPPERSBERGER: 45 – 2 – 13
Prof. Dr. Hermann M. WOLF: 81 – 12 14

Zentrum für Gastrointestinale Erkrankungen und Stoffwechsel

Gesamtpublikationen: 127, Erstautorenschaften: 32, Letztautorenschaften: 67

Prof. Dr. Rene FORTELNY: 49 – 18 – 3
Prof. Dr. Thomas GRÜNBERGER: folgt
Prof. Dr. Michael GSCHWANTLER: folgt
Prof. Dr. Friedrich HERBST: folgt
Prof. Dr. KRYZANOVSKA-MITTERMAYER: folgt
Prof. Dr. Amir KURTARAN: 78 – 14 – 64
Prof. Dr. Christian MADL: folgt
Prof. Dr. Rudolf ROKA: folgt
Prof. Dr. Harald ROSEN: folgt
Prof. Dr. Johannes ZACHERL: folgt

Zentrum für Urologie, Nephrologie und Fortpflanzungsmedizin

Gesamtpublikationen: 503, Erstautorenschaften: 30 , Letztautorenschaften: 43

Prof. Dr. Stephan MADERSBACHER: 307 – tbd – tbd
Prof. Dr. Armin PYCHA: 156 – 19 – 41
Prof. Dr. Marcus SÄEMANN: folgt
Prof. Dr. Heinz STROHMER: 40 – 11 – 2

Zentrum für Biostatistik und Epidemiologie

Gesamtpublikationen: 107, Erstautorenschaften: 3, Letztautorenschaften: 14

Prof. Dr. Nicole HEUSSEN: 107 – 3 – 14