Cross-sectional behavioural analysis of 7.500 HD patients

Europaweit sollen bei 7.500 Patienten die psychiatrischen Symptome erhoben werden, um zu einer genaueren Einschätzung des neuropsychiatrischen Verhaltensmuster zu gelangen. Das ist die größte Kohorte, die zu diesem Thema jemals untersucht wurde.

Projektstatus
laufend

Projektstart
Oktober 2011

Projektende
Oktober 2016

Kontakt E-Mail
raphael.bonelli@sfu.ac.at